Kommentare

Kleine Umzugsspielchen. Dilettantische Zeichnungen meinerseits und das bloggigste Bloggerstöckchen. — 21 Kommentare

  1. Sehr coole Sache! Ich hab das Stöckchen gleich mal mitgenommen und sogar schon fertig beantwortet! *regelrechtstolzsei*

    Was ich bei deinen Designs immer wieder faszinierend finde, es gibt immer Elemente, die gleich geblieben sind, sodass man deinen Blog immer noch als deinen erkennen konnte! (Oh, du hast die automatische Silbentrennung sogar in den Kommentaren, wie cool ist das denn?! Ich glaub, ich muss jetzt einen ganz langen Kommentar hinterlassen, um möglichst oft, diese automatische Silbentrennung bestaunen zu können :D)

    Das Wimmelbild-Gewinnspiel ist toll! Da muss ich ja fast mitmachen, allein deswegen, um zu testen, wie ich selbst so eins beschreiben würde 😀 Mal sehen, ob mir da was Kreatives einfällt 🙂 (Och menno, diese Zeile ist noch nicht voll, okay jetzt schon 😀 aber ohne Silbentrennung :()

    Okay, so lang ist der Kommentar jetzt nicht geworden, aber ich werde einfach ganz oft kommentieren, dann kann ich die automatische Silbentrennung ganz oft beschtaunen 😀

    LG Lioba (ach ja, willst du vllt nochmal üben, deinen Namen zu schreiben? :D)

      • Oh menno… das heißt ja, dass ich jetzt gleich bei dir kommentieren muss :’D
        Ich habe bislang noch keine einzige Einsendung für das Gewinnspiel gehabt und vermute (oder bilde es mir auch nur ein) dass da gerade ganz viele Geister am Grübeln sind 😀
        Silbentrennung geht ganz einfach mit hyphens: auto in der CSS, vorausgesetzt der Blog ist in der richtigen Sprache eingestellt 🙂 auch wenn mein Theme es mir aktuell einfach macht, das einfach anzukreuzen und auszuwählen.
        Meinst du, meinen Namen auf Chinesisch oder wie jetzt? *guckt bei Unterschrift nach* …oh 😛
        Das mit den Designs ist übrigens keine große Kunst, das passiert einfach irgendwie, weil es einfacher und unkomplizierter ist. Und natürlich so ein bisschen rumspielen mit Markenzeichen 😉
        Die Smileys waren schon im Theme integriert und ehrlich gesagt frage ich mich immer noch, wie man sie eigentlich abstellt. Natürlich sind sie prima, aber es macht auch sooo Spaß mit den ganzen Einstellungen rumzuspielen 😀

        lg Mülan (siehst du, das mit dem Namen klappt doch! 😉 )

        • Tu dir keinen Zwang an 😀
          Woah, Silbentrennung kommt auf meinem Blog bestimmt auch noch! Ich glaube ganz ganz fest daran! Wenn ich dann mal alles andere fertig hab…
          Bei mir ist das einzige, das mitwandert, mein Logo 😀 (falls dus noch nicht gesehen hast, ich bastle gerade selbst rum, mir ist meine Welt doch etwas zu rosarot geworden 😉 und ich hatte Lust, mich mal am Komplett-Selbst-Schreiben auszuprobieren 🙂 )
          Dann weiterhin viel Spaß beim Rumspielen 😀
          LG Lioba

          • Ja, das dauert halt momentan bestimmt noch ein bisschen. Weil, ich habe Hausaufgaben und dürfte eigentlich nicht nachgucken was auf meinem Blog los ist und gleichzeitig ist beim Blogumzug noch so viel unerledigt geblieben, das glaubst du einfach nicht… zurück zu dir 😛

            Ja, was man nicht immer alles vorhat, gell?

            Deine Selberschreib-Bastelei habe ich ja schon hinreichend bewundern dürfen 🙂

  2. Hach, du MAGST mich also :D?
    Willkommen auf deinem neuen Blog oder so. Ich finde die Idee mit dem Wimmelbild genial, aber da kann ich mir leider gerade nichts aus’m Finger ziehen :/. Mir schwirren zwar so viele kreative Ideen im Kopf herum, aber… Es sind ZU viele. Ich weiß nicht WAS ich WIE und WANN man anfangen soll. Das nervt schon ein wenig xD.
    Aber das Stöckchen werde ich bearbeiten :D! Wenigstens etwas!

    • Warte einfach ne Weile, dann legt sich das Gewirr bestimmt 🙂 ich warte einfach geduldig und bin gespannt, was für Ideen du hast 🙂

  3. Gratulation zum Blogumzug und Willkommen in der WordPress-Welt! Ich bin gespannt, was Du so alles ausbrütest. Ich selbst bin ja nur ein WordPress.com-Blogger, werde das Stöckchen aber natürlich mitnehmen. Demnächst werde ich aber das Jahreswechselstöckchen zu Ende schreiben. Ich war schon angefangen, wurde dann aber durch einen Vorfall etwas aus der Bahn geworfen.
    Eine Idee zum Wimmelbild folgt hoffentlich. Ich wollte eben schon eins einreichen, aber es ließ sich nicht abschicken, also nachher auf ein Neues.
    LG
    Die Chefin der Monstermeute

    • Was hat das schon zu bedeuten, ob du bei WordPress.com bist, Hauptsache Stöckchen. Was hat mein Stöckchen denn damit zu tun, bei welcher Plattform man jetzt ist? 😀
      Ich werde ja auch regelmäßig durch irgendwelche Vorfälle beim Bloggen aufgehalten… Wer kennt das nicht. Solange wir noch in der ersten Jahreshälfte sich, passt das schon 😉
      Hmmm… wenn’s nicht klappt kannst du es auch an meine Emailadresse schicken 🙂
      lg Mulan

      • Eigentlich nix, es sei denn, es wäre sehr technisch, aber das ist es ja zum Glück nicht.
        Habe eben noch mal mit einem anderen Browser versucht, meine Idee einzureichen, klappt aber anscheinend auch nicht, bei „Idee einreichen“ drehen sich die armen Pfeile und drehen sich und drehen sich… Ich komme also auf die Maillösung zurück. 🙂
        LG
        PS: Das Jahreswechselstöckchen habe ich inzwischen beackert, habe aber im alten Blog nicht mehr verlinkt, das kam mir irgendwie nicht mehr so sinnig vor. Außerdem habe ich es vergessen. 🙂

        • Hmmm… Okay 😀
          Anscheinend kommen Nachrichten auch trotz sich endlos drehender Pfeile an… Beim nächsten Mal mache ich es besser 😀
          Seit wann muss in der Blogosphäre etwas sinnig sein? 😀 ich denke das macht überhaupt nichts. Überall diese fleißig beantworteten Stöckchen 😀 ich komme mit dem Kommentieren ja kaum hinterher…

  4. Super! Für mich ist hier alles noch beim Alten, also keine neue, ungemütliche Einrichtung, sondern die gewohnte schöne Seite, nur eben mit neuer Adresse und ein paar unmerklichen Änderungen 😉 die Idee mit dem Wimmelbild finde ich Klasse – ich will es aber nicht haben, weil bei mir sogar meine eigenen „Kunstwerke“ verschollen gehen… (Okay, zugegeben, das ist eine schlechte Ausrede für meine Kreativitätslosigkeit…ABER es ist eine Ausrede 😀 )
    LG Vi

    • Hmm, irgendwie haben meine Blogs das so an sich. Hab neulich mal etwas über „Corporate Design“ gelesen und mir ist klar geworden, dass das genau das ist, was ich auf meinem Blog schon immer gemacht habe. Immer das Grunddesign und nur optional eben ein paar zusätzliche Farben. Ich könnte ins Marketing gehen 😀
      Ach, deine Bilder wären bei mir immer noch mehr oder weniger sicher in meiner Vorratsdatenspeicherung 😉 solange niemand Apfelsaft über meinen USB-Stick kippt… Wäre gewissermaßen auch mein Baby 🙂
      Geht schon. Ich habe momentan quasi drei Ideen, die mich jetzt schon überfordern. Aber vielleicht taucht in den nächsten Tagen darüber hinaus noch die super-hyper-mega-geniale Idee. Vielleicht von dir? 😀
      liebe Grüße, Mulan

  5. Da bin ich, ein bisschen spät, aber momentan höchstinspiriert, mir endlich auch mal meine eigene Domain zu machen, das klingt fantastisch! Ich bin gerade sowieso total reizüberflutet, so viel Text und Information (außer das mit Windsprite, das wusste ich immerhin schon) und zwischendurch schwimmen mir gerade noch Lautwandelprozesse vom Mittelhochdeutschen zum Neuhochdeutschen durch den Kopf … du siehst, ich bin ein bisschen wirr gerade, aber ich mag’s hier. Und ich finde, dein Design hat sich wirklich sehr, sehr verbessert, Gott oh Gott, ich glaube, meine ersten Gimp-Versuche waren auch nicht allzu reizend (mit Paint üben hätte ich vielleicht gar nicht mal geschadet). Und ich glaube, so ein bisschen ändert sich die Motivation doch immer, man verändert sich ja selbst auch ziemlich. Mir kommen meine Posts in letzter Zeit irgendwie total anders vor, aber ist auch gut so, passt schon.
    Und ehrlich; wann ist man schon zufrieden?
    So, ich brabbele hier wirklich zusammenhangsloses Zeug, für ein Wimmelbild bin ich schon gar nicht kreativ genug im Moment, ich gucke mir jetzt besser wieder den Genitivgebrauch vor 750 Jahren an.

    Alles Liebe, ich freu mich auf die vielen neuen Posts hier und ich wünsch dir einen famosen Start in die Woche,
    Mara

    • Nunja, ist auch WordPress… Allerdings musst du bei WordPress auch schlucken, von jetzt an für ALLES selbst verantwortlich zu sein, auch für Dinge, die bei Blogplattformen selbstverständlich sind. Man kann sich ja auch bei Blogger eine neue Domain zulegen, bleibt dann aber immer noch unter Googles Dach.

      Hihi… Ich finde, manchmal klatsche ich auch heute noch das eine oder andere Logo einfach so hin, wenn ich es grade brauche. Aber insgesamt ist es schon besser geworden 🙂

      Sehr linguistische Sachen… Zum Glück muss ich mich mit sowas nicht rumschlagen. Aber wer weiß. Wünsche dir noch einen schönen Abend 🙂

      lg Mulan

  6. Das mit dem Humor ist manchmal so eine Sache. Also meine Mama hat zum Beispiel das Problem, dass sie ihre Witze oftmals so gelassen und nebenbei raushaut, dass die Leute die Ironie nicht verstehen und sie erst nehmen. 😉
    Ich würde mich zwar als recht lustig bezeichnen, aber ich bin mir auch nicht so sicher, ob wirklich jemand außerhalb der Familie und den engen freunden wirklich darüber lacht.

    Und das mit dem kleinen, inneren Biest kenne ich in vielen Situationen auch…

  7. Und auch ich habe endlich hier her geschafft 😀 ich muss sagen, ich war dezent beeindruckt, als ich deine Design-Karriere gesehen habe! Sich so was selbst bei zu bringen – Respekt. Ich greife ja nach wie vor auf die guten alten Blogger-Vorlagen zurück, mit denen ich nicht wirklich zufrieden bin .. Aber was solls, es geht ja um den Inhalt 😀 und ich bin leidet viel zu faul, um mich mit Dingen wie dem HTML Code auseinanderzusetzen ^^
    Einen guten Start hier wünsch ich dir! Mal schauen, in welche Richtung sich dein Blog noch entwickelt 😉

    • Ach, also zuallererst ist es gar nichts so schwer. Zum einen habe ich mir nie selber ein Template gemacht. Ich habe trotz allem, genau wie du auf die „guten alten BLoggervorlagen“ zurückgegriffen. Die sind nämlich wirklich gut und man kann damit mehr anstellen als du glauben würdest 🙂 ich würde dir für den Anfang empfehlen, dir html-seminar.de (eine theoretische Einführung allgemein über HTML) anzuschauen und auf sg.utez.de (eine Seite die sehr konkret erklärt, wie man was ändern kann) die Posts zum Thema CSS zu lesen (falls dich das jetzt wirklich brennend interessiert). Andererseits, danke. Ich bin schon stolz auf das, was ich geschafft habe, ich denke aber nicht, dass es besonders schwierig ist, das zu verstehen und selber zu erlernen. Es dauert bloß eine Weile, bis man wirklich Erfolge erzielt und irgendetwas erreicht. Ha ja. Sicher, bei meinem aktuellen Status mit meinen Posts und so… sicher 😀 ich glaube ich muss nach dieser Montagsdepression vor zwei Wochen endlich wieder etwas in die Gänge kommen mit meinem Blog. Ja, die Weitererzählgeschichte ist in Arbeit, aber sie ist ein bisschen in die Warteschleife geraten. Soll ja gut werden 😉

      lg Mulan

    • Deine Geschwindigkeit ist rasant im Vergleich zu der Geschwindigkeit, in der ich einen Post nach dem anderen raushause und Kommentare beantworte… ich habe den Post noch nicht mal gelesen, also schämen sollte ich mich mal 😀 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image