Kommentare

Gestatten, Rübli Riesezahl — 3 Kommentare

  1. Der ist ja süß! (Ich bin ein Monster, ich darf so ein Gesicht süß finden. :-))
    Mit Rüben kenne ich die Schnitzerei nicht, nur mit Kürbissen. Habe das vor ein paar Jahren mal versucht. Das Ergebnis war eher so na ja, um nicht zu sagen, potthässlich…

    • Natürlich darf der süß sein 😉
      Das mit den Rübengeistern ist noch älter, das gab's schon bevor das ganze mit Halloween von Amerika her rübergeschwappt ist, also schon zu Zeiten meines Großvaters, hat aber den gleichen Ursprung wie Halloween auch, deshalb machen wir die jedes Jahr um diese Zeit um die dann vor der Tür aufzustellen. Das wichtige ist, dass man beim aushöhlen vorsichtig vorgeht und möglichst sauber arbeitet, dass die Wand dünn, aber immer noch stabil ist, dann kann man prima damit schnitzen 🙂

  2. Pingback: Halloween Späschel – Traumberuf Schriftstellerin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image